Zitate

William Shakespeare

Denn an sich ist nichts weder gut noch böse; das Denken macht es erst dazu.

William Shakespeare, Hamlet



Der Feige stirbt schon vielmal, eh er stirbt,
Die Tapfern kosten einmal nur den Tod.

William Shakespeare, Julius Cäsar



Die Größe, die du suchst, wird dich erdrücken!

William Shakespeare, Heinrich VI



Verliebte und Verrückte
Sind beide von so brausendem Gehirn,
So bildungsreicher Phantasie, die wahrnimmt,
Was nie die kühlere Vernunft begreift!

William Shakespeare, Ein Sommernachtstraum



Was ist der Mensch,
Wenn seiner Zeit Gewinn, sein höchstes Gut
Nur Schlaf und Essen ist? Ein Vieh, nichts weiter.

William Shakespeare, Hamlet


1 Kommentar 16.12.08 18:41, kommentieren